Warum unsere Salinen unbelastet sind!

Warum unsere Salinen unbelastet sind!

Sie haben vielleicht in den letzten Wochen Meldungen von diversen verunreinigten Salinen aufgefangen. Reden wir also über unser Salz aus dem Herzen des Naturreservats Rio Formosa an der Algarve ... und warum dieses Salz als unbelastet einzustufen ist.
 Die den im Land liegenden Salinen vorgelagerten Inselgruppen des Naturreservats „Reserva Natural do Sapal Castro Marim (www.icnb.pt) wirken –  wie ein riesiges  Filtersystem.

 

Unsere Saline befindet sich genau im Herzen dieses über 30 qkm großen Naturschutzgebietes in Castro Marim /Algarve. Und Castro Marim IST Salz. Von Salinen umkreist, wird diese 1000jährige Stadt und die komplette Geschichte dieser Region von dem weißen Gold geprägt.

 

Die Gewässer sind frei von Industrien und Abwässer, die Reinheit der Tonerde und die handwerkliche Gewinnung erlauben es, das Salz derart pur zu halten, dass es weiß, glänzend und reich an Meeresmineralien ist. Diese Qualität wird  national durch permanente Laboruntersuchen vor Ort durch SATIVA  geprüft, aber auch  periodisch durch Produkt-Lokalisierungs- und Herstellungsprozesskontrollen seitens der Kooperative, sowie international durch „Nature et Progres“. Es wird zudem eng mit den örtlichen Naturschutzverbänden zusammengearbeitet. Jede einzelne Charge wird  somit  genau geprüft und kann nachverfolgt werden.

 

Die zertifzierte Qualität, die jahrhundertalte Produktionsweise sowie die handwerkliche Produktion z. B. ohne maschinellen Einsatz machen dieses Produkt einmalig. Das Salz aus dieser Region gilt somit als weltweit als einer der ökologisch hochwertigsten Meersalze. Dies belegen zahlreiche Prämierungen und Auszeichnungen.


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.