Salz & Pfeffer. Essig & Öl

zusammengestellt von und mit Jürgen Heintzen

Handel ist Wandel. Und so war und ist mein Leben - vom Buchhandel zum Schmuckhandel zum Salzhandel zum VIER VOM FEINSTEN. Nun bin ich wieder durch nahe und ferne Länder gereist, habe Basare, Märkte und Messen besucht, und mich gefragt: Was würdest du am liebsten auf dem Teller haben? Ich wollte die besten und exquisitesten Zutaten für die Küche finden, die im Preis immer noch so gestaltet sind, dass es sich die meisten Menschen leisten können.

 

potrait-ju-rgen

 

Salz in der Suppe
Dabei kam ich als erstes zum Salz, was mich auf Anhieb faszinierte und was nun die Basis meines Angebotes geworden ist. Das Mineral, ohne das wir nicht leben können, das die Geschichte des Handels über Jahrhunderte bewegte und heute in den verschiedensten Qualitäten in aller Munde ist, ist nicht nur sprichwörtlich das Salz in der Suppe. Es ist in unserem Gebrauch völlig selbstverständlich und hat doch etwas Mystisches, ja Spirituelles. Ich habe - und das war familiär bedingt -  die sonnigen Küsten Portugals lieben gelernt und damit auch das wunderbare Salz der Algarve, natürlich vor allem das Flor de Sal. Mit der Saline Terras de Sal aus Castro Marim habe ich nun den richtigen Partner vor Ort gefunden und mit der jungen Kooperative die vielfach ausgezeichnete Marke RAW, hinter der ich hundertprozentig stehe.

Essig, Öl und Pfeffer
Salz allein macht den Gourmet aber auch nicht glücklich. Und so lag das Gute zum Teil ganz nah wie der Essig aus Brandenburg von essigart, regional gereift in Eichenfässern. 

Gutes Olivenöl gehört für mich zum Essen unbedingt dazu, allerdings können Oliven im kühlen Norden und Osten nicht optimal gedeihen. Da muss man schon mal zum Beispiel nach Griechenland schauen. Meine Wahl fiel auf die prämierten Produkte von "Jordan". 

Und dann der Pfeffer ... Pfeffer ist einfach ein Weltenbummler - und da vereint pure pepper alles, was mir wichtig ist: erlesene Qualität, fairen Handel, handverlesen, ... und das sind meine Kriterien für alle VIER VOM FEINSTEN.

buy portusal.com
Mehr als 70 Produkte dieser Marken habe ich in meinem Onlineshop portusal.com zusammengestellt. Hier kann man sich vielfältige Möglichkeiten in den Warenkorb legen, ob es nun traditionelles Kochsalz, die Blume des Meeres - das Flor Sal - ist oder Salz-Kräutermischungen von besonderer Güte, ob es.....

Märkte und Messen
Außerdem bin ich viel auf Märkten und Messen bundesweit unterwegs. Mein Erkennungszeichen: der Hut aus Portugal, den ich dort für ein paar Euros erworben habe und den ich bei meinen Besuchen dort regelmäßig erneuere. Märkte sind mein Schicksal. Ich komme einfach nicht davon los - ob auf dem Wochenmarkt am Südkreuz, beim Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten oder beim Weihnachtsmarkt auf der Domäne Dahlem. Und im nächsten Jahr bei der IGA 17 in Marzahn. Der Plausch mit den Kunden, die Kostproben, die direkte Reaktion und der Austausch mit Kollegen - das macht mir Spaß und gibt mir Energie, auch wenn die Füße abends dampfen. Wenn sie mich und meine Produkte also persönlich treffen wollen, finden Sie alle Termine aktuell auf meiner Facebook-Seite. 

PORTUSAL – für ökonomisches und ökologisches Wachstum.

Salz & Pfeffer. Essig & Öl zusammengestellt von und mit Jürgen Heintzen Handel ist Wandel. Und so war und ist mein Leben - vom Buchhandel zum Schmuckhandel zum Salzhandel zum ... mehr erfahren »
Fenster schließen

Salz & Pfeffer. Essig & Öl

zusammengestellt von und mit Jürgen Heintzen

Handel ist Wandel. Und so war und ist mein Leben - vom Buchhandel zum Schmuckhandel zum Salzhandel zum VIER VOM FEINSTEN. Nun bin ich wieder durch nahe und ferne Länder gereist, habe Basare, Märkte und Messen besucht, und mich gefragt: Was würdest du am liebsten auf dem Teller haben? Ich wollte die besten und exquisitesten Zutaten für die Küche finden, die im Preis immer noch so gestaltet sind, dass es sich die meisten Menschen leisten können.

 

potrait-ju-rgen

 

Salz in der Suppe
Dabei kam ich als erstes zum Salz, was mich auf Anhieb faszinierte und was nun die Basis meines Angebotes geworden ist. Das Mineral, ohne das wir nicht leben können, das die Geschichte des Handels über Jahrhunderte bewegte und heute in den verschiedensten Qualitäten in aller Munde ist, ist nicht nur sprichwörtlich das Salz in der Suppe. Es ist in unserem Gebrauch völlig selbstverständlich und hat doch etwas Mystisches, ja Spirituelles. Ich habe - und das war familiär bedingt -  die sonnigen Küsten Portugals lieben gelernt und damit auch das wunderbare Salz der Algarve, natürlich vor allem das Flor de Sal. Mit der Saline Terras de Sal aus Castro Marim habe ich nun den richtigen Partner vor Ort gefunden und mit der jungen Kooperative die vielfach ausgezeichnete Marke RAW, hinter der ich hundertprozentig stehe.

Essig, Öl und Pfeffer
Salz allein macht den Gourmet aber auch nicht glücklich. Und so lag das Gute zum Teil ganz nah wie der Essig aus Brandenburg von essigart, regional gereift in Eichenfässern. 

Gutes Olivenöl gehört für mich zum Essen unbedingt dazu, allerdings können Oliven im kühlen Norden und Osten nicht optimal gedeihen. Da muss man schon mal zum Beispiel nach Griechenland schauen. Meine Wahl fiel auf die prämierten Produkte von "Jordan". 

Und dann der Pfeffer ... Pfeffer ist einfach ein Weltenbummler - und da vereint pure pepper alles, was mir wichtig ist: erlesene Qualität, fairen Handel, handverlesen, ... und das sind meine Kriterien für alle VIER VOM FEINSTEN.

buy portusal.com
Mehr als 70 Produkte dieser Marken habe ich in meinem Onlineshop portusal.com zusammengestellt. Hier kann man sich vielfältige Möglichkeiten in den Warenkorb legen, ob es nun traditionelles Kochsalz, die Blume des Meeres - das Flor Sal - ist oder Salz-Kräutermischungen von besonderer Güte, ob es.....

Märkte und Messen
Außerdem bin ich viel auf Märkten und Messen bundesweit unterwegs. Mein Erkennungszeichen: der Hut aus Portugal, den ich dort für ein paar Euros erworben habe und den ich bei meinen Besuchen dort regelmäßig erneuere. Märkte sind mein Schicksal. Ich komme einfach nicht davon los - ob auf dem Wochenmarkt am Südkreuz, beim Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten oder beim Weihnachtsmarkt auf der Domäne Dahlem. Und im nächsten Jahr bei der IGA 17 in Marzahn. Der Plausch mit den Kunden, die Kostproben, die direkte Reaktion und der Austausch mit Kollegen - das macht mir Spaß und gibt mir Energie, auch wenn die Füße abends dampfen. Wenn sie mich und meine Produkte also persönlich treffen wollen, finden Sie alle Termine aktuell auf meiner Facebook-Seite. 

PORTUSAL – für ökonomisches und ökologisches Wachstum.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen